Das Haus ist ein Spiegel unseren Bewusstseins und unseren Lebensschicksals

Von Marcus Schmieke

Wie ist es dann möglich, dass Astrologen überhaupt
treffende Vorasssagen machen können, ohne das Horoskop der Wohnung zu berücksichtigen, wenn diese doch 50% des Schicksals seiner Bewohner mitentscheidet?

Die
Antwort ist, dass die meisten Menschen sich genau die Wohnung oder genau das Haus aussuchen bzw. bauen oder mieten, das exakt ihrem Geburtshoroskop und seiner derzeitigen karmischen Manifestation entspricht.

Für die meisten Menschen deckt sich das Geburtshoroskop und das Vasati-Horoskop ihrer Wohnung tatsächlich
eins zu eins. Diese Menschen haben in ihrem Leben nichts anderes getan, als den in ihrem Geburtszeitpunkt bereits angelegten Lebensplan zu leben, ohne ihre eigene Freiheit zu benutzen und sich über ihre karmischen Konditionierungen hinwegzusetzen.

Sollen sie aufgrund ihres Karma einen Unfall erleiden, so ziehen sie genau in ein solches Haus ein, das einen dementsprechenden Vasati-Fehler aufweist, der Unfälle begünstigt, indem er beispielsweise negative Mars-Einflüsse im Wohnraum konzentriert.

Dies geschieht beispielsweise, wenn sich die Küche, die Mars zugeordnet ist, im Südwesten des Hauses befindet, die dem unglücksverheißenden Schattenplaneten zugeordnet ist.

Doch auch die guten Sachen, die einem im Leben geschehen spiegeln sich in der Wohnung wider. Steht beispielsweise im
karmischen Lebensplan geschrieben, dass einem viel Geld und Reichtum zukommen soll, so ist im allgemeinen der Norden und Nordosten des Grundstücks bzw. Hauses von besonders guten Energien und Vasati-Eigenschaften gekennzeichnet. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn dort frisches Wasser, viel freier Raum und Licht anzutreffen sind.

Unbewusst ist jeder Mensch sein eigener
Vasati-Meister, der sich ohne es zu wissen exakt die seinem Schicksal entsprechende Wohnung zulegt.

Doch erst ein Mensch, der sich dieser Zusammenhänge bewusst wird und sich Wissen über die Astrologie des Wohnraumes aneignet, kann ganz
gezielt das Horoskop seiner Wohnung verändern und verbessern.

Das Wissen des Vasati als Schlüssel zum eigenen Schicksal

Während unser Geburtshoroskop fest steht und uns unverändert unser ganzes Leben begleitet und beeinflusst, kann man seine Wohnung bzw. sein Haus jederzeit selbst gestalten und verändern und auf diese Weise sein Schicksal maßgeblich selbst mit gestalten.

Das Wissen des Vasati gibt einem den Schlüssel dazu, in seiner Wohnung das eigene Spiegelbild zu erkennen und mit dieser
Selbsterkenntnis ausgestattet der Meister über sein eigenes Leben zu werden.

Durch einfache Veränderungen in der Einrichtung, der Aufteilung und der Gestaltung der eigenen vier Wände kann man mit Hilfe von Vasati den
Einfluss der Planetenkräfte auf sich selbst von negativen Wirkungen befreien und im positiven Sinne stärken. Negative Planeteneinflüsse des Geburtshoroskops können sogar ausgeglichen und schwache Planeten im Geburtshoroskop gestärkt werden.

Das heißt natürlich nicht, dass man auf diese Weise durch einfache Veränderungen im Äußeren sein Leben plötzlich in andere Bahnen lenken kann, ohne sich selbst zu ändern. Vasati ist nicht nur ein Weg zur Verbesserung des eigenen Lebensschicksals, sondern vor allem auch ein Weg zur
Arbeit an sich selbst.

Indem man seine eigene Wohnung nach Vasati analysiert und versteht, erkennt man mehr von sich selbst, da man sein eigenes Spiegelbild entdeckt. Nimmt man in diesem Spiegelbild Veränderungen vor, so wird man sich auch innerlich verändern.

Darin liegt die
wahre Bedeutung des Vasati. Es hilft uns, Schritt für Schritt behutsam an uns selbst zu arbeiten und zu einem glücklichen und auch innerlich erfüllten Leben zu kommen.